So kommt das Molke 7 Joghurt ins Gläsli!

Molke 7 macht nicht nur Käse, Butter und Molke, sondern auch feine Joghurts – und das inzwischen in 14 verschiedenen Sorten. Jedes Glas einzeln abgefüllt, mit feinster Konfitüre (hergestellt aus Früchten aus Buchers Garten) und frischem, crèmigen Joghurt aus der Käserei. Stück für Stück angefertigt – in liebevoller Handarbeit.

Dies hat uns dazu inspiriert, einen Nachmittag das Büro mit der Joghurt-Produktionsstätte zu tauschen und aktiv mitzuhelfen. Fleissig haben wir eingefüllt, gewogen, aufgefüllt, verschlossen, geklebt und kontrolliert… Und am Ende des Arbeitstages standen sie da: Hunderte von frisch abgefüllten Joghurtgläslis, leuchtend in den schönsten Farben, welche ein paar Stunden später bereits an den verschiedenen Orten zum Kauf bereitstanden.

Ein Kompliment an das eingespielte Joghurt-Team, welches uns so nett aufgenommen hat, jeden Arbeitsschritt erklärt und uns gezeigt hat, mit wie viel Herzblut und Leidenschaft jedes einzelne Joghurt entsteht! Eine wunderbare Erfahrung.

Und wer wir nun gluschtig gemacht haben: Die Joghurts stehen im eigenen Molke 7 Laden zum Verkauf, können auch am Wochenmarkt Luzern bei Buchers bezogen werden (Seite Theater), stehen bei Barmettler Chäs in Luzern im Gestell, wie auch beim Volg in Eich. Weitere Verkaufspunkte sind im Aufbau. Probieren lohnt sich, ein crèmiger Genuss bis zum letzten Löffel, bei allen 14 Sorten – klar, dass wir das behaupten, jedoch wird es durch die laufend steigende Produktionsmengen auch von der Kundschaft bestätigt… was uns natürlich noch mehr freut!

Mehr über das Projekt Molke 7